FANDOM


Aharunartus-Logo
Aharunartus-Eingang
Karte
Aharunartus-Karte
Allgemeine Informationen
Region Bitterküste
Art Höhle
Nähere Informationen
Personen Aravi
Bahdahna
Kishni
Wuleen-Shei
Feindliche Personen: Brothes Oran
Nitterius Rato
Valund
Yatúr gro-Shak
Kreaturen Keine
Weiteres
ID Aharunartus
Andere Sprachen Englische Flagge Aharunartus
Russische Flagge Ахарунартус

Aharunartus ist einen Höhle in The Elder Scrolls III: Morrowind, welche an der Bitterküste auf einer Insel westlich von Seyda Neen liegt.

Um hierher zu gelangen gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Man reist mit dem Schiff nach Hla Oad und reist dann südlich beziehungsweise ein Stück südöstlich oder 2. Man reist mit dem Schlickschreiter nach Seyda Neen und reist dann westlich hierher (am besten mit Festes-Wasser-Tränken, gilt für beide Möglichkeiten).

Die Höhle ist für in keine Quests involviert und wird auch sonst nicht im Spiel erwähnt. Besonders ist dass es hier keine Kreaturen gibt. Hinter der Höhle befindet sich außerdem die Sarys-Ahnengruft.

Beschreibung Bearbeiten

Vor der Höhle findet man eine Häckselblatt-Pflanze, zwei Violette Coprinus und drei Leuchtende Russula.

Gleich nach dem Betreten der Höhle greift einen Valund an, welcher einfach zu besiegen sein sollte da er nur eine Chitin-Waffe hat und nur leicht berüstet ist. Geht man weiter bis zur T-Kreuzung greift einen Nitterius Rato an, welcher auch einfach zu besiegen sein sollte da leicht berüstet und leicht bewaffnet.

Man geht zunächst nach links beziehungsweise nach Süden in den Raum. Man findet hier zwei Hängematten, ein Holzfass, zwei Säcke, zwei Kisten, eine Kiste von geringer Qualität, eine Eiserne Kelle, eine Schüssel, ein Humpen und eine Leere Phiole.

Man geht nun zurück zur Kreuzung und dann nach links also nach Westen. Nachdem man die Treppe runtergegangen ist, befindet man sich auf einer weiteren Kreuzung zudem wird einen Brothes Oran angreifen, welcher wie die anderen feindlichen Personen ebenfalls einfach zu besiegen ist.

Nun gehen wir nach Norden in den nordwestlichen Raum. Geht man die Stufen hoch, greift einen sofort Yatúr gro-Shak an. Dieser ist ein mittelschwerer Gegner, zwar leicht berüstet aber mit einer Eisenkriegsaxt bewaffnet.

Neben der zweiten Leiter stehen drei Kisten. Geht man diese Leiter hoch, steht auf der rechten Seite eine Kiste, etwas links daneben eine Alte Truhe mit Schloss 10 auf der 5 Draken und der Aharunartus-Sklavenschlüssel liegen. Außerdem sind etwas weiter links zwei Beutel.

Nun geht man nach Süden Richtung südwestlichen Raum. Diesen öffnet man mit dem Schlüssel den man im nordwestlichen Raum gefunden hat. Hier findet man die vier Sklaven Aravi, Bahdahna, Kishni und Wuleen-Shei.

Geht man zurück zur zweiten Kreuzung und die Treppe nach Westen runter ins Wasser kann man in den westlichen Raum tauchen, hier findet man zwei Schädel und einen Eisen-Streitkolben.

Gegenstände Bearbeiten

Behälter Bearbeiten

Beutel Bearbeiten

  • Zweimal Com_Sack_02_Gold_05 im nordwestlichen Raum

Holzfässer Bearbeiten

  • Einmal barrel_01_cheapfood20 Einmal im südlichen Raum

Kisten Bearbeiten

  • Fünfmal crate_Bandit_01 zweimal im südlichen, dreimal im nordwestlichen Raum
  • Eine Kiste (Com_Chest_01_K01) im nordwestlichen Raum
  • Eine Kiste von geringer Qualität (com_chest_01_misc01) im südlichen Raum

Säcke Bearbeiten

  • Einmal com_sack_01_chpfood5 im südlichen Raum
  • Einmal com_sack_03_chpfood5 im südlichen Raum

Truhen Bearbeiten

  • Eine Alte Truhe (com_chest_01_misc04) im nordwestlichen Raum

Sonstige Gegenstände Bearbeiten

  • Der Aharunartus-Sklavenschlüssel im nordwestlichen Raum
  • Einmal 5 Draken im nordwestlichen Raum
  • Eine Eiserne Kelle im südlichen Raum
  • Eine Schüssel (misc_com_wood_bowl_02) im südlichen Raum
  • Ein Humpen (misc_com_tankard_01) im südlichen Raum
  • Eine Leere Phiole im südlichen Raum
  • Zwei Schädel im westlichen Raum

Waffen Bearbeiten

  • Ein Eisen-Streitkolben im westlichen Raum

Trivia Bearbeiten

  • Ahar ist eine Stadt im Iran und Un art us bedeutet auf Katalanisch ist eine Kunst, also bedeutet der Name Ahar ist eine Kunst.

Bilder Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki