FANDOM


Atmora (in Aldmeris auch Altmora oder der Ältere Wald genannt) ist ein Kontinent der nördlich von Tamriel und hinter dem Geistermeer liegt.

Es ist der ursprüngliche Heimatort der Nord, welche in der 3 Ära im Jahre 389 aber nach Himmelsrand auswanderten. Himmelsrand war auch die erste Region von Tamriel die von den Nord besiedelt wurde.

Tiber Septim wurde unter dem Namen Talos auf diesem Kontinent geboren. Als er zum Kaiser von Tamriel aufstieg, nahm er einen cyrodiilischen Namen an - Tiber Septim, der Drache des Nordens.

Informationen aus Büchern Bearbeiten

Neuland, Eroberung, Besiedlung Bearbeiten

Ysgramor war mit Sicherheit nicht der erste menschliche Siedler in Tamriel. Tatsächlich folgte er einer langen Tradition der Auswanderung aus Atmora, als er 'vor dem Bürgerkrieg in Atmora floh', wie in dem Lied der Rückkehr erzählt wird; Tamriel diente bereits Jahrhunderte vor Ysgramors Ankunft als 'Sicherheitsventil' für Atmora. Unzufriedene, Dissidenten, Rebellen und landlose jüngere Söhne: Sie alle machten sich auf die beschwerliche Reise von Atmora in die 'Neue Welt' Tamriel.

Schwar. Künste Prüfst. Bearbeiten

Im späten Meretischen Zeitalter wanderten schriftlose Menschen, die sogenannten "nedischen Völker", vom Kontinent Atmora ein (in Aldmeris auch "Altmora" oder "der Ältere Wald" genannt) und besiedelten das nördliche Tamriel. Ysgramor, Held der Nordkultur und Anführer einer großen Siedlerflotte nach Tamriel, soll auf elfischen Prinzipien fußend eine runische Übertragung der Nordsprache entwickelt haben; daher wird Ysgramor als der erste menschliche Historiker angesehen. Ysgramors Flotte landete am Hsaarik-Kopf, der Nordspitze des Zerbrochenen Kaps von Skyrim. Dort erbauten die Nords die legendäre Stadt Saarthal. In der "Nacht der Tränen" trieben die Elfen die Menschen davon, aber bald schon kehrte Ysgramor mit seinen Fünfhundert Gefährten zurück.

Weitere Sprachen Bearbeiten

Kontinente in der Elder-Scrolls-Serie
Akavir | Aldmeris | Atmora | Pyandonea | Tamriel | Yokuda

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki