FANDOM


The Elder Scrolls IV: Shivering Isles
Shivering Isles-Cover
Website Offizielle Seite
Entwickler Bethesda Game Softworks
Verleger Bethesda Softworks
Erscheinung Xbox 360 27.03.2007
PC
27.03.2007
PlayStation 3 16.10.2007 (GotY)
Spielgenre Rollenspiel
Spielmodi Einzelspieler
Plattform/en Windows PC
Xbox 360
PlayStation 3
Steuerung Maus Tastatur
Xbox-Controller
Playstation-Controller
System-
voraussetzungen
CPU
Pentium IV 2.0 GHz
RAM
512 MByte RAM
DirectX
DirectX 9.0c
Grafikkarte
128 MByte
Festplatte
4600 MByte
Alters-
beschränkung
USK ab 12

The Elder Scrolls IV: Shivering Isles (englisch für: Zitternde Inseln) ist das zweite und letzte offizielle Add-on zu The Elder Scrolls IV: Oblivion nach The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine.

Es erschien am 27.03.2007 für den PC und die Xbox 360. Für die PlayStation 3 erschien es am 16.10.2007. Für den PC kostet es momentan neu rund sechs Euro. Auf PlayStation 3 ist es bei der Oblivion-Game of the Year Edition dabei.

Spielverlauf und Inhalt Bearbeiten

Shivering Isles bietet mehr als 30 Stunden neuen Spielspaß und lässt Sie eine vollkommen neue Ebene von Oblivion erkunden – das Reich von Sheogorath, des Daedrischen Prinzen des Wahnsinns. Shivering Isles ist eine Erweiterung der Welt von Oblivion, sodass Sie mit Ihrem bestehenden Spielstand oder Charakter weiterspielen oder einen ganz neuen Charakter erstellen können, mit dem Sie das neue Gebiet erkunden.

Handlungsort sind die Zitternden Inseln.

Alle Elder-Scrolls-Teile:
Hauptteile
Arena | Daggerfall | Morrowind ( Tribunal | Bloodmoon) |
Oblivion ( Shivering Isles | Knights of the Nine) | Skyrim ( Dawnguard | Hearthfire | Dragonborn)
Nebenteile
Battlespire | Redguard | Stormhold | Dawnstar | Shadowkey | Travels:Oblivion | Oblivion Mobile | Online
Bücher
Die Höllenstadt | Der Seelenlord

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki