FANDOM


The Elder Scrolls Travels: Dawnstar
Dawnstar-Logo
Website Offizielle Seite
Entwickler Bethesda Softworks
Verleger Bethesda Softworks
Erscheinung 2004
Spielgenre Rollenspiel
Spielmodi Einzelspieler
Plattform/en Mobiltelefone
Steuerung Touchscreen/Handytastatur
System-
voraussetzungen
Java
Alters-
beschränkung
USK ab 12

The Elder Scrolls Travels: Dawnstar (deutsch: Dämmerstern) ist der zweite Teil von The Elder Scrolls Travels nach The Elder Scrolls Travels: Stormhold der nach der gleichnamigen Stadt benannt ist. Es erschien 2004 für Mobiltelefone.

Spielverlauf und Inhalt Bearbeiten

In Dawnstar beginnt die Handlung im Exilposten von Dämmerstern schlecht, denn Gletscherstämme greifen die weit nördlich liegende Stadt an. Gouverneur Vinticae informiert einen dass er einen brauch um seine vier Champions zu finden. Einer von diesen ist möglicherweise ein Verräter im Bund mit den Stämmen. Man muss die Härte von Dawnstar überleben, Freunde sorgfältig auswählen, genug Kraft sammeln um Feinde zu besiegen und seinen guten Namen wiederherstellen.

Inhalte Bearbeiten

Gleich mit denen von Stormhold

  • Kreaturen, Höhlen und eine heldenhafte Handlung bieten Stundenweise Abenteuer.
  • Detaillierte Illustrationen von Mitgliedern des preisgekrönten Morrowind-Teams
  • Zufällige generierte Höhlen.
  • Kampfmonster in 8 bis 36 Leveln (Abhängig vom Telefon).
  • Entdecke Gegenstände und Artefakte die dir in deinen Quests helfen werden.
  • Kommuniziere mit Personen um neue Fertigkeiten und Fähigkeiten zu bekommen.
  • Große Auswahl an Charakteren, dazu gehört der Magierkrieger (nur beim Nokia 3650) der Bandit, Barbar, Kampfmagier und der Ritter.
Alle Elder-Scrolls-Teile:
Hauptteile
Arena | Daggerfall | Morrowind ( Tribunal | Bloodmoon) |
Oblivion ( Shivering Isles | Knights of the Nine) | Skyrim ( Dawnguard | Hearthfire | Dragonborn)
Nebenteile
Battlespire | Redguard | Stormhold | Dawnstar | Shadowkey | Travels:Oblivion | Oblivion Mobile | Online
Bücher
Die Höllenstadt | Der Seelenlord

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki